Derzeit ist keine selbständige Registrierung möglich.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
invis_server_wiki:installation:prep-140 [2018/05/18 12:28]
flacco angelegt
invis_server_wiki:installation:prep-140 [2018/05/18 12:33] (aktuell)
flacco
Zeile 20: Zeile 20:
 Als Bindeglied zum Internet kommt ein Hardware-Router zum Einsatz. Hier gibt es allerdings eine Sache zu beachten: ​ Als Bindeglied zum Internet kommt ein Hardware-Router zum Einsatz. Hier gibt es allerdings eine Sache zu beachten: ​
  
-//​**Achtung:​** Um erfolgreich ownCloud auf dem eigenen invis-Server betreiben und damit Dateien mit Dritten teilen zu können, ist es erforderlich,​ dass ownCloud aus dem lokalen Netz wie auch dem Internet über die gleiche URL angesprochen wird. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass die Links mit denen Sie Dateien teilen möchten nicht konsistent sind. D.h. solche Links sind via Internet nicht erreichbar. Damit der Zugriff von "​innen"​ und "​außen"​ über die gleiche URL funktioniert,​ muss der Router eingerichtete Portweiterleitungen anwenden, unabhängig davon über welche Schnittstelle der Zugriff auf die ownCloud-URL erfolgt.+//​**Achtung:​** Um erfolgreich ownCloud auf dem eigenen invis-Server betreiben und damit Dateien mit Dritten teilen zu können, ist es erforderlich,​ dass ownCloud aus dem lokalen Netz wie auch dem Internet über die gleiche URL angesprochen wird. Ansonsten laufen Sie Gefahr, dass die Links mit denen Sie Dateien teilen möchten nicht konsistent sind. D.h. solche Links sind via Internet nicht erreichbar. Damit der Zugriff von "​innen"​ und "​außen"​ über die gleiche URL funktioniert,​ muss der Router eingerichtete Portweiterleitungen anwenden, unabhängig davon über welche Schnittstelle der Zugriff auf die ownCloud-URL erfolgt.// 
 + 
 +//In der Praxis hat sich gezeigt, dass einige Router dazu **nicht** in der Lage sind, darunter beispielsweise die Digibox der Telekom. Problemlos funktioniert die Sache immer mit AVM Fritz-Boxen und auch den deutlich kostspieligeren Routern des Herstellers LANCOM. **Lassen Sie sich einfach nicht auf Experimente ein**.// 
 + 
 +Grundvoraussetzung zur Installation ist vor allem ein brauchbar schneller Internetanschluss,​ "​DSL-Light"​ wird schnell zum Geduldsspiel. 
 + 
 +==== Linux Distribution ==== 
 + 
 +Da invis Server auf openSUSE-Linux aufsetzen, wird ein entsprechendes Installationsmedium benötigt, es genügt (eine schnelle Internetanbindung vorausgesetzt) das kleine Net-Install-ISO-Image ([[http://​software.opensuse.org|openSUSE Download-Seite]]). Die Internetverbindung ist während des gesamten Script-Laufs zwingend. 
 + 
 +Die invis-Server Installation ab Version 14.0 setzt ein openSUSE Leap 15.x voraus. Andere Linux-Distributionen,​ openSUSE Tumbleweed oder auch SUSE Linux Enterprise (SLE) werden **nicht** unterstützt
  
-In der Praxis hat sich gezeigt, dass einige Router dazu **nicht** in der Lage sind, darunter beispielsweise die Digibox der Telekom. Problemlos funktioniert die Sache immer mit AVM Fritz-Boxen und auch den deutlich kostspieligeren Routern des Herstellers LANCOM. Lassen Sie sich einfach nicht auf Experimente ein.// 
  

QR-Code
QR-Code invis_server_wiki:installation:prep-140 (erstellt für aktuelle Seite)