Derzeit ist keine selbständige Registrierung möglich.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
invis_server_wiki:installation:prep-140 [2018/05/18 12:29]
flacco
invis_server_wiki:installation:prep-140 [2018/05/18 12:33] (aktuell)
flacco
Zeile 23: Zeile 23:
  
 //In der Praxis hat sich gezeigt, dass einige Router dazu **nicht** in der Lage sind, darunter beispielsweise die Digibox der Telekom. Problemlos funktioniert die Sache immer mit AVM Fritz-Boxen und auch den deutlich kostspieligeren Routern des Herstellers LANCOM. **Lassen Sie sich einfach nicht auf Experimente ein**.// //In der Praxis hat sich gezeigt, dass einige Router dazu **nicht** in der Lage sind, darunter beispielsweise die Digibox der Telekom. Problemlos funktioniert die Sache immer mit AVM Fritz-Boxen und auch den deutlich kostspieligeren Routern des Herstellers LANCOM. **Lassen Sie sich einfach nicht auf Experimente ein**.//
 +
 +Grundvoraussetzung zur Installation ist vor allem ein brauchbar schneller Internetanschluss,​ "​DSL-Light"​ wird schnell zum Geduldsspiel.
 +
 +==== Linux Distribution ====
 +
 +Da invis Server auf openSUSE-Linux aufsetzen, wird ein entsprechendes Installationsmedium benötigt, es genügt (eine schnelle Internetanbindung vorausgesetzt) das kleine Net-Install-ISO-Image ([[http://​software.opensuse.org|openSUSE Download-Seite]]). Die Internetverbindung ist während des gesamten Script-Laufs zwingend.
 +
 +Die invis-Server Installation ab Version 14.0 setzt ein openSUSE Leap 15.x voraus. Andere Linux-Distributionen,​ openSUSE Tumbleweed oder auch SUSE Linux Enterprise (SLE) werden **nicht** unterstützt. ​
 +
  

QR-Code
QR-Code invis_server_wiki:installation:prep-140 (erstellt für aktuelle Seite)