Derzeit ist keine selbständige Registrierung möglich.

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
invis_server_wiki:upgrade:13.5_to_14.1 [2019/08/29 12:11]
flacco [Kopano wieder in Betrieb nehmen]
invis_server_wiki:upgrade:13.5_to_14.1 [2019/08/31 09:13] (aktuell)
flacco [Distributions-Upgrade Sprung 1]
Zeile 3: Zeile 3:
 Richtig gelesen, wir lassen invis-Server Version 14.0 aus. Begründet liegt dies in den unverhofft aufgetretenen Probleme mit den in openSUSE Leap enthaltenen Samba-Paketen. Zum Hintergrund. Mit openSUSE Leap 15.0 wurden seitens openSUSE Samba-Pakete mit ActiveDirectory-Domain-Controller Funktion ausgeliefert. Darauf haben wir lange gewartet. Diese nutzen jedoch statt der von den Samba-Entwicklern integrierten Kerberos-Implementation Heimdal, den aus der Distribution stammenden MIT-Kerberos-Server. Richtig gelesen, wir lassen invis-Server Version 14.0 aus. Begründet liegt dies in den unverhofft aufgetretenen Probleme mit den in openSUSE Leap enthaltenen Samba-Paketen. Zum Hintergrund. Mit openSUSE Leap 15.0 wurden seitens openSUSE Samba-Pakete mit ActiveDirectory-Domain-Controller Funktion ausgeliefert. Darauf haben wir lange gewartet. Diese nutzen jedoch statt der von den Samba-Entwicklern integrierten Kerberos-Implementation Heimdal, den aus der Distribution stammenden MIT-Kerberos-Server.
  
-Wie sich in der Praxis herausstellte,​ war das ein riesiges Problem, das Kerberos damit einfach nicht korrekt ​funktioniert. Kurz wir haben in den sauren Apfel gebissen und begonnen wieder eigene Samba-Pakete mit Heimdal-Kerberos zu bauen. Lesen Sie dazu auch unseren Blog-Beitrag **[[https://​blog.invis-server.org/​rolle-rueckwaerts/​|Rolle Rückwärts]]** um die lange Geschichte zu erfahren.+Wie sich in der Praxis herausstellte,​ war das ein riesiges ProblemKerberos ​funktioniert ​damit einfach nicht korrekt. Kurz wir haben in den sauren Apfel gebissen und begonnen wieder eigene Samba-Pakete mit Heimdal-Kerberos zu bauen. Lesen Sie dazu auch unseren Blog-Beitrag **[[https://​blog.invis-server.org/​rolle-rueckwaerts/​|Rolle Rückwärts]]** um die lange Geschichte zu erfahren.
  
 Weiterhin basiert invis-Server 14.1 bereits auf openSUSE Leap 15.1, d.h. es müssen 2 Distributionsupgrades in Folge gemacht werden. Weiterhin basiert invis-Server 14.1 bereits auf openSUSE Leap 15.1, d.h. es müssen 2 Distributionsupgrades in Folge gemacht werden.
  
-//​**Hinweis:​** Die folgende Anleitung setzt voraus, dass Ihr Server definitiv auf dem Stand von Version 13.5 ist, also bereits PHP7 und ownCloud 10.x verwendet. Ist das nicht der Fall müssen Sie zunächst auf Version 13.5 aktualisieren. Eine Anleitung dazu finden Sie hier.//+//​**Hinweis:​** Die folgende Anleitung setzt voraus, dass Ihr Server ​__**definitiv**__ auf dem Stand von Version 13.5 ist, also bereits PHP7 und ownCloud 10.x verwendet. Ist das nicht der Fall müssen Sie zunächst auf Version 13.5 aktualisieren. Eine Anleitung dazu finden Sie **[[https://​wiki.invis-server.org/​doku.php/​invis_server_wiki:​upgrade:​13.5_to_14.1|hier]]**.//
  
 ===== Vorbereitung ===== ===== Vorbereitung =====
Zeile 86: Zeile 86:
 </​code>​ </​code>​
  
-Jetzt können Sie das neue Samba-Repository hinzufügen und den Repository-Cache auffrischen:​+Speziell für das Upgrade haben wir eigens ein Samba-Repository erzeugt, welches aktuelle Samba-Pakete auch für openSUSE Leap 42.3 bereit stellt. Die darin enthaltenen Pakete sind nicht für den Dauerbetrieb gedacht, da es kompatibilitätsprobleme mit dem SSSD-Dienst gibt. Die Pakete darin ermöglichen lediglich das Upgrade von Samba auf die Version, die auch von invis-Server 14.1 genutzt wird. 
 + 
 +Jetzt können Sie das neue "​temporäre" ​Samba-Repository hinzufügen und den Repository-Cache auffrischen:​
  
 <​code>​ <​code>​
-invis:~ # zypper ar https://​download.opensuse.org/​repositories/​spins:/​invis:/​15:/stable:/​samba/​openSUSE_Leap_42.3/​spins:​invis:​15:stable:samba.repo+invis:~ # zypper ar https://​download.opensuse.org/​repositories/​spins:/​invis:/​13.5:/​samba/​openSUSE_Leap_42.3/​spins:​invis:​13.5:samba.repo
 invis:~ # zypper ref invis:~ # zypper ref
 </​code>​ </​code>​
Zeile 99: Zeile 101:
 <​code>​ <​code>​
 invis:~ # zypper repos | grep samba invis:~ # zypper repos | grep samba
-20 | spins_invis_15_stable_samba ​    | Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Nein+20 | spins_invis_13.5_samba ​    | Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Nein
 invis:~ #  invis:~ # 
 </​code>​ </​code>​
Zeile 197: Zeile 199:
 <​code>​ <​code>​
 invis:~ # zypper repos |grep spins_invis invis:~ # zypper repos |grep spins_invis
-20 | spins_invis_15_stable_samba ​    | Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Nein          ​+20 | spins_invis_13.5_samba ​    | Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Nein          ​
 21 | spins_invis_common ​             | Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3) | Ja        | (r ) Ja         | Ja            ​ 21 | spins_invis_common ​             | Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3) | Ja        | (r ) Ja         | Ja            ​
 22 | spins_invis_stable ​             | Stable Packages for invis-servers (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Ja 22 | spins_invis_stable ​             | Stable Packages for invis-servers (openSUSE_Leap_42.3) ​            | Ja        | (r ) Ja         | Ja
Zeile 211: Zeile 213:
 Repository '​Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3)'​ entfernen .............................................[fertig] Repository '​Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3)'​ entfernen .............................................[fertig]
 Repository '​Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3)'​ wurde entfernt. Repository '​Common packages for invis-Server stable & unstable (openSUSE_42.3)'​ wurde entfernt.
 +invis:~ # zypper rr 20
 +Repository 'Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3)'​ entfernen .............................................[fertig]
 +Repository 'Samba 4.10 with Heimdal Kerberos ​ (openSUSE_Leap_42.3)'​ wurde entfernt.
 +
 invis:~ # invis:~ #
 </​code>​ </​code>​
Zeile 220: Zeile 226:
 ... ...
 invis:~ # zypper ar https://​download.opensuse.org/​repositories/​spins:/​invis:/​15:/​stable/​openSUSE_Leap_15.0/​spins:​invis:​15:​stable.repo invis:~ # zypper ar https://​download.opensuse.org/​repositories/​spins:/​invis:/​15:/​stable/​openSUSE_Leap_15.0/​spins:​invis:​15:​stable.repo
 +...
 +invis:~ # zypper ar https://​download.opensuse.org/​repositories/​spins:/​invis:/​15:/​stable:/​samba/​openSUSE_Leap_15.0/​spins:​invis:​15:​stable:​samba.repo
 </​code>​ </​code>​
- 
  
 Wenn Sie Kopano auf Basis einer offiziellen Kopano-Subskription einsetzen müssen Sie eine der Repository-Dateien manuell anpassen. Editieren Sie die Datei: <​file>/​etc/​zypp/​repos.d/​Kopano-openSUSE_limited.repo</​file>,​ indem Sie die mit "​baseurl="​ beginnende Zeile auf folgende URL abändern: Wenn Sie Kopano auf Basis einer offiziellen Kopano-Subskription einsetzen müssen Sie eine der Repository-Dateien manuell anpassen. Editieren Sie die Datei: <​file>/​etc/​zypp/​repos.d/​Kopano-openSUSE_limited.repo</​file>,​ indem Sie die mit "​baseurl="​ beginnende Zeile auf folgende URL abändern:
Zeile 315: Zeile 322:
 invis:~ # old /​etc/​invis/​invis-pws.conf invis:~ # old /​etc/​invis/​invis-pws.conf
 invis:~ # cp /​etc/​invis/​invis-pws.conf.rpmsave /​etc/​invis/​invis-pws.conf invis:~ # cp /​etc/​invis/​invis-pws.conf.rpmsave /​etc/​invis/​invis-pws.conf
 +</​code>​
 +
 +Für die neue Version des Samba-Servers haben wir neue Apparmor-Profile erstellt, die Sie installieren müssen:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # cp /​usr/​share/​sine/​templates/​samba_ad/​apparmor/​* /​etc/​apparmor.d/​
 +</​code>​
 +
 +Starten Sie Apparmor jetzt neu:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl restart apparmor.service
 </​code>​ </​code>​
  
Zeile 526: Zeile 545:
 </​code>​ </​code>​
  
-Je nach Datenbankgröße kann das eine ganze Weile dauern.+Je nach Datenbankgröße kann das eine ganze Weile dauern. ​Starten Sie im Anschluss daran den Kopano-Server-Dienst neu:
  
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl restart kopano-server.service
 +</​code>​
  
-...to be continued+Kontrollieren Sie das Ende der Kopano-Server Logdatei auf Fehler:
  
 +<​code>​
 +invis:~ # less /​var/​log/​kopano/​server.log
 +</​code>​
  
 +Im Idealfall ist alles OK.
 +
 +Nach dem Upgrade fehlt für den Kopano-Search Dienst ein Python3 Paket, installieren Sie es wie folgt nach:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # zypper in python3-magic
 +</​code>​
 +
 +Danach sollte sich auch dieser Dienst starten lassen:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl start kopano-search.service
 +</​code>​
 +
 +Auch dies sollten Sie überprüfen:​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl status kopano-search.service
 +</​code>​
 +
 +Der Kopano-Gateway Dienst benötigt eine neue Konfigurationsdatei. Hier können Sie einfach unsere Vorlage aus dem invis-Setup-Paket nutzen. Sichern Sie zuvor vorsichtshalber die bestehende Datei:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # old /​etc/​kopano/​gateway.cfg ​
 +moving /​etc/​kopano/​gateway.cfg to /​etc/​kopano/​gateway.cfg-20190829
 +invis:~ # cp /​usr/​share/​sine/​templates/​groupware/​kopano/​gateway.cfg /​etc/​kopano/​
 +</​code>​
 +
 +Starten Sie jetzt den Gateway-Dienst und kontrollieren Sie ihn:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl start kopano-gateway.service
 +</​code>​
 +
 +Auch dies sollten Sie überprüfen:​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl status kopano-gateway.service
 +</​code>​
 +
 +Auch dabei ist bei unseren Tests nichts schief gegangen.
 +
 +Gehen Sie identisch beim Kopano-ical Dienst vor:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # old /​etc/​kopano/​ical.cfg ​
 +moving /​etc/​kopano/​ical.cfg to /​etc/​kopano/​ical.cfg-20190829
 +invis:~ # cp /​usr/​share/​sine/​templates/​groupware/​kopano/​ical.cfg /​etc/​kopano/​
 +</​code>​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl start kopano-ical.service
 +</​code>​
 +
 +Auch dies sollten Sie überprüfen:​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl status kopano-ical.service
 +</​code>​
 +
 +Zu guter Letzt fehlt noch eine zusätzliche Konfigurationsdatei,​ die Sie ebenfalls aus unseren Vorlagen beziehen können:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # cp /​usr/​share/​sine/​templates/​groupware/​kopano/​admin.cfg /​etc/​kopano/​
 +</​code>​
 +
 +Sollten Sie die kommerzielle Kopano-Erweiterung "​Files"​ installiert haben müssen Sie noch ein PHP-Paket austauschen:​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # zypper in php7-smbclient
 +</​code>​
 +
 +Das zu ersetzende Paket wird dabei automatisch deinstalliert. Starten Sie anschließend den Apache-Webserver neu:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # systemctl restart apache2.service
 +</​code>​
 +
 +Sie können jetzt noch einmal alle Kopano-Dienste im Block, stoppen, starten und überprüfen:​
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # runkopano stop
 +invis:~ # runkopano start
 +invis:~ # runkopano status
 +</​code>​
 +
 +Laufen alle Dienst, ist auch das Kopano Upgrade abgeschlossen.
 +
 +===== Kimai aktualisieren =====
 +
 +Wenn Sie die Zeiterfassungssoftware Kimai auf dem invis-Server nutzen, muss dessen Datenbank an die während des Upgrades installierte neue Kimai-Version angepasst werden. Dieser Vorgang läuft völlig automatisch ab. Öffnen Sie Kimai einfach wie gewohnt und folgen Sie den Anweisungen.
 +
 +===== ownCloud aktualisieren =====
 +
 +Zur Aktualisierung von ownCloud (falls erforderlich) finden Sie hier im Wiki einen eigenen [[https://​wiki.invis-server.org/​doku.php/​invis_server_wiki:​upgrade:​owncloudupgrade|Artikel]].
 +
 +Normalerweise sollten aber folgende Kommandos ausreichen um ownCloud auf Stand zu bringen:
 +
 +<​code>​
 +invis:~ # sudo -u wwwrun /​srv/​www/​htdocs/​owncloud/​occ upgrade
 +...
 +invis:~ # sudo -u wwwrun /​srv/​www/​htdocs/​owncloud/​occ maintenance:​mode --off
 +</​code>​
  
 +**Bleibt nur noch: Viel Spaß mit Ihrem invis-Server 14.1!**

QR-Code
QR-Code invis_server_wiki:upgrade:13.5_to_14.1 (erstellt für aktuelle Seite)